Feedback

VB - Form mit gedrückter linker Maustaste bewegen

Veröffentlicht von am 09.08.2007
(0 Bewertungen)
Der Code überwacht, ob auf der Form eine Maustaste gedrückt + bewegt wird, und verschiebt dann das Fenster entsprechend. Nützlich, wenn man aus Designgründen keine Titelleiste hat, vgl. Winamp o.ä..
GFU-Schulungen  [Anzeige]

VB.NET 2017/2015/2013 Komplett

Ziel des Seminars ist der flexible Umgang mit VB.NET, wie z.B. die damit verbundene eigenständige Entwicklung von Programmen oder das Verwenden von Datenbanken.

XML und .NET Überblick

Um auf dem neuesten Wissensstand zu sein, sollten Sie unser aktuelles ASP .NET Komplett Seminar belegen.
Nach dem Seminar kennen Sie die wichtigsten Strömungen in der Software-Technologie

    ' =====================================================================================
    ' =============== Fenster Bewegen mit gedrückter Maustaste ============================
    ' =====================================================================================
#Region "Fenster bewegen mit Maus"

    Private CurrentPosition As New System.Drawing.Point
    Private MouseButton As System.Windows.Forms.MouseButtons = Nothing

    Private Overloads Sub OnMouseDown(ByVal Sender As System.Object, ByVal e As System.Windows.Forms.MouseEventArgs) Handles MyBase.MouseDown

        MyClass.MouseButton = e.Button()
        Softwareliste.Update()
        With MyClass.CurrentPosition
            .X = e.X()
            .Y = e.Y()
        End With

    End Sub

    Private Overloads Sub OnMouseMove(ByVal Sender As System.Object, ByVal e As System.Windows.Forms.MouseEventArgs) Handles MyBase.MouseMove

        Select Case MouseButton
            Case Is = Windows.Forms.MouseButtons.Left
                MyClass.Top = Windows.Forms.Cursor.Position.Y() - MyClass.CurrentPosition.Y()
                MyClass.Left = Windows.Forms.Cursor.Position.X() - MyClass.CurrentPosition.X()
                Softwareliste.Update()
            Case Is = Nothing
                Softwareliste.Update()
                Exit Sub
        End Select
    End Sub

    Private Overloads Sub OnMouseUp(ByVal Sender As System.Object, ByVal e As System.Windows.Forms.MouseEventArgs) Handles MyBase.MouseUp
        MyClass.MouseButton = Nothing
    End Sub

#End Region
Abgelegt unter Maus, Form, bewegen, verschieben.

Kommentare zum Snippet

 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!