Feedback

C++ - Minimale OpenGL Anwendung

Veröffentlicht von am 22.03.2008
(1 Bewertungen)
Zeigt den Aufbau einer Minimalen OpenGL Anwendung unter verwendung von GLUT
GFU-Schulungen  [Anzeige]

C# Komplett

Sie kennen sich in objektorientierter Programmierung aus. Sie schreiben C++ oder Java? Und nun stehen Sie vor der Aufgabe, in C# Anwendungen zu erstellen. Das C# Komplett-Seminar verschafft Ihnen umfassende Programmierkenntnisse in dieser Sprache. Nach der Schulung entwickeln Sie selbständig Anwendungen mit C#. Sie kennen die Datentypen und Klassenbibliotheken der objektorientierten Programmiersprache C#. Der Komplettkurs setzt bei den Grundlagen von C# ein. Sie arbeiten mit Variablen und konvertieren Typen. Multithreading, Delegates, Generics sind nach dem Seminar für Sie kein Geheimnis mehr.

VB.NET 2017/2015/2013 Komplett

Ziel des Seminars ist der flexible Umgang mit VB.NET, wie z.B. die damit verbundene eigenständige Entwicklung von Programmen oder das Verwenden von Datenbanken.

// Build: g++ bla.cpp -lGL -lGLU -lglut

#include <X11/Xlib.h>
#include <GL/glut.h>

void display(void)
{
 glClear( GL_COLOR_BUFFER_BIT);
 glColor3f(0.0, 1.0, 0.0);
 glBegin(GL_POLYGON);
  glVertex3f(2.0, 4.0, 0.0);
  glVertex3f(8.0, 4.0, 0.0);
  glVertex3f(8.0, 6.0, 0.0);
  glVertex3f(2.0, 6.0, 0.0);
 glEnd();
 glFlush();
}

int main(int argc, char ** argv)
{
 glutInit(&argc, argv);
 glutInitDisplayMode ( GLUT_SINGLE | GLUT_RGB | GLUT_DEPTH);

 glutInitWindowPosition(100,100);
 glutInitWindowSize(300,300);
 glutCreateWindow ("square");

 glClearColor(0.0, 0.0, 0.0, 0.0);
 glMatrixMode(GL_PROJECTION);
 glLoadIdentity();
 glOrtho(0.0, 10.0, 0.0, 10.0, -1.0, 1.0);

 glutDisplayFunc(display);
 glutMainLoop();

 return 0;
}
Abgelegt unter OpenGL.

2 Kommentare zum Snippet

Tim Hartwig schrieb am 23.03.2008:
Hier wären vielleicht ein paar Kommentare angebracht oder?
Vertexwahn schrieb am 28.03.2008:
Eventuell braucht man noch die folgenden Pakete.
libXxf86vm <<<<--- die lib selbst.
libXxf86vm-dev <<<<--- die header dateien.
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!