Feedback

C++ - Multithreading mit WinAPI

Veröffentlicht von am 06.04.2008
(2 Bewertungen)
Zeigt wie Multithreadung mit der WinAPI funktioniert.
GFU-Schulungen  [Anzeige]

C# Komplett

Sie kennen sich in objektorientierter Programmierung aus. Sie schreiben C++ oder Java? Und nun stehen Sie vor der Aufgabe, in C# Anwendungen zu erstellen. Das C# Komplett-Seminar verschafft Ihnen umfassende Programmierkenntnisse in dieser Sprache. Nach der Schulung entwickeln Sie selbständig Anwendungen mit C#. Sie kennen die Datentypen und Klassenbibliotheken der objektorientierten Programmiersprache C#. Der Komplettkurs setzt bei den Grundlagen von C# ein. Sie arbeiten mit Variablen und konvertieren Typen. Multithreading, Delegates, Generics sind nach dem Seminar für Sie kein Geheimnis mehr.

Visual Studio Team Foundation Server 2017/2015 (TFS) für Projektmitglieder - Kompakt

Nach Teilnahme an dieser Schulung sind Ihnen die Grundlagen von ALM geläufig. Sie planen und steuern Projekte effizient mit dem Visual Studio Team Foundation Server.

#include <string>
#include <iostream>
#include <windows.h>

using namespace std;

long WINAPI thread1()
{
        for(int i = 0; i < 10; i++)
        {
                cout<<"Thread1"<<endl;
                Sleep(1000);
        }

        return 0;
}

long WINAPI thread2()
{
        for(int i = 0; i < 10; i++)
        {
                cout<<"Thread2"<<endl;
                Sleep(200);
        }

        return 0;
}

int main(int argc, char **argv)
{
        HANDLE hThread1 = CreateThread(NULL, 0, (LPTHREAD_START_ROUTINE)thread1, 0, 0, 0);
        HANDLE hThread2 = CreateThread(NULL, 0, (LPTHREAD_START_ROUTINE)thread2, 0, 0, 0);

        WaitForSingleObject(hThread1, INFINITE);
        WaitForSingleObject(hThread2, INFINITE);

        CloseHandle(hThread1);
        CloseHandle(hThread2);

        return 0;
}
Abgelegt unter WinAPI, Multithreading.

1 Kommentare zum Snippet

Tim Hartwig schrieb am 09.04.2008:
Sehr schönes Beispiel
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!