Feedback

C# - singp (Singleton Pattern)

Veröffentlicht von am 05.09.2007
(1 Bewertungen)
EN: Snippet for singleton pattern. Inserts a #region with singleton functionality into an existing class. The class instance can be accessed through the static property "Instance". The singleton is created when it is access for the first time (lazy initialization).

DE: Code Snippet für Singleton-Muster. Fügt eine #region mit Singleton-Funktionalität in eine vorhandene Klasse ein. Durch die statische Eigenschaft "Instance" kann auf die einzige Instanz der Klasse zugegriffen werden. Das Singleton wird erst beim ersten Zugriff erstellt (verzögerte Initialisierung).
GFU-Schulungen  [Anzeige]

C# Komplett

Sie kennen sich in objektorientierter Programmierung aus. Sie schreiben C++ oder Java? Und nun stehen Sie vor der Aufgabe, in C# Anwendungen zu erstellen. Das C# Komplett-Seminar verschafft Ihnen umfassende Programmierkenntnisse in dieser Sprache. Nach der Schulung entwickeln Sie selbständig Anwendungen mit C#. Sie kennen die Datentypen und Klassenbibliotheken der objektorientierten Programmiersprache C#. Der Komplettkurs setzt bei den Grundlagen von C# ein. Sie arbeiten mit Variablen und konvertieren Typen. Multithreading, Delegates, Generics sind nach dem Seminar für Sie kein Geheimnis mehr.

VB.NET Einführung

Die Schulung zeigt Ihnen, wie Sie einfache, benutzerorientierte Programme, die auf Datenbanken zugreifen, in VB.NET eigenständig entwickeln. 

#region Singleton Pattern

private static $classname$ _instance = null;

private $classname$() { }

public static $classname$ Instance
{
    get
    {
        if (_instance == null) {
            _instance = new $classname$();
        }
        return _instance; 
    }
}

#endregion

1 Kommentare zum Snippet

Thorsten Hans schrieb am 19.09.2007:
Hallo Olivier,
das von dir veröffentlichte Pattern ist gut, allerdings kann man es verbessern,bzw vereinfachen,
 
public class TestClass{

public static readonly TestClass Instance = new TestClass();

}


Gruss Thorsten
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!