Feedback

C# - Standardabweichung

Veröffentlicht von am 06.02.2013
(1 Bewertungen)
Berechnung der Standardabweichung
GFU-Schulungen  [Anzeige]

VB.NET 2017/2015/2013 Komplett

Ziel des Seminars ist der flexible Umgang mit VB.NET, wie z.B. die damit verbundene eigenständige Entwicklung von Programmen oder das Verwenden von Datenbanken.

VB.NET Aufbau

Sie verfügen nach der Schulung über fundierte Kenntnisse in der Arbeit mit objektorientierten Modellen in VB.NET und können wiederverwendbare Komponenten eigenständig erzeugen.

/// <summary>
        /// Standardabweichung</param>
        /// die Wurzel aus (Summe der Quadrierungen geteilt durch die Anzahl der Werte)
        /// </summary>
        /// <param name="Liste"></param>
        /// <param name="Kommastellen"></param>
        /// <returns></returns>
        public static double Standardabweichung(List<double> Liste, int Kommastellen)
        {
            if (Liste.Count < 2) return 0.0;
            double Summe_aller_Quadrierungen = 0.0;
            double Mittelwert = Liste.Average();
            foreach (double Wert in Liste)
            {
                Summe_aller_Quadrierungen += Math.Pow((Wert - Mittelwert), 2);
            }
            return Math.Round(Math.Sqrt(Summe_aller_Quadrierungen / (Liste.Count - 1)), Kommastellen);
        }
Abgelegt unter Standardabweichung.

2 Kommentare zum Snippet

Tukuan schrieb am 10.06.2015:
Prima - danke. Aber ist dort nicht ein Fehler?
Es muss durch 'Liste.Count' geteilt werden (das -1 ist falsch).
Tukuan schrieb am 10.06.2015:
Hab mal ein bißchen probiert und gegoogelt:
- Excel macht es so wie im Source Code
- In Netz findet man beide Varianten - also geteilt durch die Anzahl und die Anzahl - 1
- Teilt man durch die 'Anzahl -1' spricht man von der empirischen Standardabweichung
Es sind also beide richtig.
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!