Feedback

C# - IP Adresse in ByteArray

Veröffentlicht von am 09.08.2006
(1 Bewertungen)
Wandelt eine durch Punkt getrennte IP in einen ByteArray
GFU-Schulungen  [Anzeige]

VB.NET Aufbau

Sie verfügen nach der Schulung über fundierte Kenntnisse in der Arbeit mit objektorientierten Modellen in VB.NET und können wiederverwendbare Komponenten eigenständig erzeugen.

JavaScript für .NET-Entwickler

Sie sind .NET-Entwickler und nun stehen Sie vor der Aufgabe, JavaScript in Ihre Arbeit einzubinden. Die Schulung vermittelt Ihnen die JavaScript Grundlagen und die Funktionen der Scriptsprache. Sie wissen, wie objektorientierte Programmierung in JavaScript funktioniert und lernen abschließend Best Practicies Fälle kennen.

//z.B. Value = "192.168.1.1";
private byte[] IpToByteArray(string Value)
{
    string[] Temp = Value.Split('.');
    int Length = Temp.Length;
    byte[] Rueckgabe = new byte[Length];
    for (int i = 0; i < Length; i++)
    {
        Rueckgabe[i] = Convert.ToByte(Convert.ToInt32(Temp[i]));
    }
    return Rueckgabe;
}
Abgelegt unter Byte, ByteArray, Byte[], IP.

2 Kommentare zum Snippet

Linoge schrieb am 05.10.2006:
Rueckgabe[i] = Convert.ToByte(Temp[i]); 


Wäre nicht ausreichend gewesen das Hexadezimal eine String 1 ander ist als eine Integer 1.
Aus einer String eins wird eine 31 gemacht und aus eine Integer 1 wirkliche eine 1.

Gruß Linoge
Dirk Klimke schrieb am 11.06.2009:
Oha, wie wäre es denn mit

String IP = "127.0.0.1";
IPAddress _IP;
IPAddress.TryParse(IP, out _IP);
byte[] AdrBuffer = _IP.GetAddressBytes();

das würde ich etwas "eleganter" finden...
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!