Feedback

VB - Anzeigedauer des Splashscreens beeinflussen

Veröffentlicht von am 15.11.2007
(2 Bewertungen)
Der Splashscreen wird oft zu kurz angezeigt wenn die abzuarbeitenden Ereignisse nur kurze Zeit in Anspruch nehmen.

Das nachrfolgende Snippet ermöglicht es, die Anzeigedauer des Splashscreens zu manipulieren und eine beiligebe Zeit einzustellen.

Dies kann dazu dienen, dass Hinweistext, ... , auch gelesen werden können.

Der Code muss in das ApplicationEvents der Anwendung eingetragen werden.
'Hier ist der vollständige Code des ApplicationWEvents (ohne weitere Aktionen) dargestellt.

Namespace My

    ' Für MyApplication sind folgende Ereignisse verfügbar:
    ' 
    ' Startup: Wird beim Starten der Anwendung noch vor dem Erstellen des Startformulars ausgelöst.
    ' Shutdown: Wird nach dem Schließen aller Anwendungsformulare ausgelöst. Dieses Ereignis wird nicht ausgelöst, wenn die Anwendung nicht normal beendet wird.
    ' UnhandledException: Wird ausgelöst, wenn in der Anwendung eine unbehandelte Ausnahme auftritt.
    ' StartupNextInstance: Wird beim Starten einer Einzelinstanzanwendung ausgelöst, wenn diese bereits aktiv ist. 
    ' NetworkAvailabilityChanged: Wird beim Herstellen oder Trennen der Netzwerkverbindung ausgelöst.
    Partial Friend Class MyApplication

        Protected Overrides Function OnInitialize(ByVal commandLineArgs As System.Collections.ObjectModel.ReadOnlyCollection(Of String)) As Boolean
            'Anzeigedauer des Splashscreens auf eine beliebige Zeit setzen, 
            'in diesem Beispiel auf 10 Sekunden. 
            Me.MinimumSplashScreenDisplayTime = 10000
            Return MyBase.OnInitialize(commandLineArgs)
        End Function

    End Class

End Namespace

Kommentare zum Snippet

 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!