Feedback

C# - Debugger Attribute

Veröffentlicht von am 05.06.2009
(3 Bewertungen)
Im nachstehenden Beispiel werden einige Attribute aus System.Diagnostics vorgestellt die das Debuggen erleichtern.

DebuggerDisplay:
Bestimmt, wie eine Klasse oder ein Feld in den variablen Fenstern des Debuggers angezeigt wird. Normalerweise wird der Ausdruck von ToString() des Objects verwendet. Mit diesem Attribut kann die Anzeige bestimmt werden. Dies kann hilfreich sein wenn die ToString-Methode überschrieben wurde.

DebuggerStepThrough:
Der Visual Studio Debugger hält nicht an dieser Methode, jedoch können Haltepunkte festgelegt werden. Dies kann hilfreich sein wenn zB während des Debuggens viele kleine getestete Extension-Methods nicht durchlaufen werden sollen.

Nähere Infos finden sich (wie immer) in der MSDN.
using System.Diagnostics;

namespace ConsoleApplication1
{
	class Program
	{
		static void Main(string[] args)
		{
			Foo foo = new Foo { Value = 3 };
			MyMethod(ref foo);
		}

		[DebuggerStepThrough()]
		static void MyMethod(ref Foo foo)
		{
			foo = new Foo();
			foo.Value = 47;
		}
	}

	[DebuggerDisplay("Wert = {Value}")]
	class Foo
	{
		[DebuggerDisplay("Wert der Eigenschaft = {Value}")]
		public int Value { get; set; }
	}
}
Abgelegt unter Debugger, Debug, Attribute.

Kommentare zum Snippet

 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!