Feedback

VB - Effektive Benutzerrechte ermitteln

Veröffentlicht von am 18.04.2010
(2 Bewertungen)
Diese Klasse ermittelt die effektiven Benutzerrechte des aktuellen Benutzers für ein beliebiges Verzeichnis oder einer beliebigen Datei. Einfach eine neue Instanz erzeugen und die Eigenschaften abfragen.
'===============================================================================
'= Anwendungsbeispiel ==========================================================
'===============================================================================

'Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, _
'                          ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click
'   Dim UAR As New UserAccessRights("C:\Windows\")

'   For Each ur In UAR.GetAllowedRights.Split(";"c)
'      ListBox1.Items.Add(ur.Trim)
'   Next
'End Sub


Imports System.Security.Principal
Imports System.Security.AccessControl

''' <summary>
''' Stellt Eigenschaften und Methoden für die Benutzerrechte eines Pfades bereit.
''' </summary>
''' <remarks></remarks>
Public Class UserAccessRights

#Region " Deklarationen - Felder "

   Private pFileInfo As IO.FileInfo
   Private pRights As Generic.Dictionary(Of String, AccessRight)
   Private pUser As WindowsIdentity

#End Region

#Region " Konstruktoren "

   ''' <summary>
   ''' Initialisiert eine neue Instanz der UserAccessRights-Klasse für den angegebenen Pfad des aktuellen Benutzers.
   ''' </summary>
   ''' <param name="path">Der Pfad dessen Berechtigungen ermittelt werden sollen.</param>
   ''' <exception cref="System.IO.FileNotFoundException">Die Datei kann nicht gefunden werden.</exception>
   ''' <exception cref="System.IO.DirectoryNotFoundException">Das Verzeichnis kann nicht gefunden werden.</exception>
   ''' <exception cref="System.ArgumentNullException">fileName ist null.</exception>
   ''' <exception cref="System.Security.SecurityException">Der Aufrufer verfügt nicht über die erforderliche Berechtigung.</exception>
   ''' <exception cref="System.ArgumentException">Der Dateiname ist leer, oder er enthält nur Leerräume oder ungültige Zeichen.</exception>
   ''' <exception cref="System.UnauthorizedAccessException">Der Zugriff auf fileName wird verweigert.</exception>
   ''' <exception cref="System.IO.PathTooLongException">Der angegebene Pfad und/oder der Dateiname überschreiten die vom System vorgegebene Höchstlänge. Beispielsweise dürfen auf Windows-Plattformen Pfade nicht länger als 247 Zeichen und Dateinamen nicht länger als 259 Zeichen sein.</exception>
   ''' <exception cref="System.NotSupportedException">fileName enthält einen Doppelpunkt (:) innerhalb der Zeichenfolge.</exception>
   ''' <remarks></remarks>
   Public Sub New(ByVal path As String)
      ' Prüfe, ob Datei/Verzeichnis vorhanden
      If Not IO.File.Exists(path) AndAlso Not IO.Directory.Exists(path) Then
         ' nicht vorhanden -> Prüfe, ob Dateierweiterung fehlt
         If String.IsNullOrEmpty(IO.Path.GetExtension(path)) Then
            ' true -> Verzeichnis existiert nicht
            Throw New System.IO.DirectoryNotFoundException
         Else
            ' false -> Datei existiert nicht
            Throw New System.IO.FileNotFoundException
         End If
      End If

      pFileInfo = New IO.FileInfo(path)
      pUser = WindowsIdentity.GetCurrent

      pRights = New Dictionary(Of String, AccessRight)

      ' Iteriere durch jede Berechtigung und füge diese dem Dictionary hinzu
      For Each r As String In [Enum].GetNames(GetType(FileSystemRights))
         pRights.Add(r, New AccessRight)
      Next

      ' Intialisiere die Benutzerrechte für den Pfad
      Call InitializeRights()
   End Sub

#End Region

#Region " Eigenschaften "

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, Daten an das Ende einer Datei anzufügen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanAppendData() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.AppendData.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.AppendData.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, die einer Datei zugeordneten Sicherheits- und Überwachungsregeln zu
   ''' ändern.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanChangePermissions() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.ChangePermissions.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.ChangePermissions.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, einen Ordner zu erstellen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanCreateDirectories() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.CreateDirectories.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.CreateDirectories.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, eine Datei zu erstellen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanCreateFiles() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.CreateFiles.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.CreateFiles.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, einen Ordner oder eine Datei zu löschen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanDelete() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.Delete.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.Delete.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, einen Ordner und sämtliche in diesem Ordner enthaltenen Dateien zu
   ''' löschen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanDeleteSubdirectoriesAndFiles() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.DeleteSubdirectoriesAndFiles.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.DeleteSubdirectoriesAndFiles.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, eine Anwendungsdatei auszuführen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanExecuteFile() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.ExecuteFile.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.ExecuteFile.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung für einen Vollzugriff auf eine Datei oder einen Ordner an sowie die
   ''' Berechtigung, die Zugriffs- und Überwachungsregeln zu ändern. Dieser Wert stellt die Berechtigung
   ''' dar, jede mögliche Aktion für diese Datei durchzuführen. Er ist eine Kombination aller
   ''' Berechtigungen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanFullControl() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.FullControl.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.FullControl.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, den Inhalt eines Verzeichnisses zu lesen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanListDirectory() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.ListDirectory.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.ListDirectory.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, den Inhalt eines Ordners zu lesen, zu schreiben und aufzulisten,
   ''' Dateien und Ordner zu löschen und Anwendungsdateien auszuführen. Diese Berechtigung schließt
   ''' die Berechtigungen CanReadAndExecute, CanWrite und CanDelete ein.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanModify() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.Modify.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.Modify.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, Ordner oder Dateien schreibgeschützt zu öffnen und zu kopieren. Diese
   ''' Berechtigung schließt die Berechtigungen CanReadData, CanReadExtendedAttributes,
   ''' CanReadAttributes und CanReadPermissions ein.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanRead() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.Read.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.Read.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, Ordner oder Dateien schreibgeschützt zu öffnen und zu kopieren und
   ''' Anwendungsdateien auszuführen. Diese Berechtigung schließt die CanRead-Berechtigung und die
   ''' CanExecuteFile-Berechtigung ein.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanReadAndExecute() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.ReadAndExecute.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.ReadAndExecute.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, Dateisystemattribute einer Datei oder eines Ordners zu öffnen und zu
   ''' kopieren. Dieser Wert gibt z. B. die Berechtigung an, das Erstellungsdatum oder das
   ''' Änderungsdatum einer Datei zu lesen. Dies schließt nicht die Berechtigung ein, Daten, erweiterte
   ''' Dateisystemattribute oder Zugriffs- und Überwachungsregeln zu lesen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanReadAttributes() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.ReadAttributes.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.ReadAttributes.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, eine Datei oder einen Ordner zu öffnen und zu kopieren. Dies schließt
   ''' nicht die Berechtigung ein, Dateisystemattribute, erweiterte Dateisystemattribute oder Zugriffs-
   ''' und Überwachungsregeln zu lesen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanReadData() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.ReadData.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.ReadData.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, erweiterte Dateisystemattribute einer Datei oder eines Ordners zu öffnen
   ''' und zu kopieren. Dieser Wert gibt zum Beispiel die Berechtigung an, den Autor oder
   ''' Inhaltsinformationen anzuzeigen. Dies schließt nicht die Berechtigung ein, Daten,
   ''' Dateisystemattribute oder Zugriffs- und Überwachungsregeln zu lesen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanReadExtendedAttributes() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.ReadExtendedAttributes.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.ReadExtendedAttributes.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, Zugriffs- und Überwachungsregeln für eine Datei oder einen Ordner zu
   ''' öffnen und zu kopieren. Dies schließt nicht die Berechtigung ein, Daten, Dateisystemattribute
   ''' oder erweiterte Dateisystemattribute zu lesen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanReadPermissions() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.ReadPermissions.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.ReadPermissions.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt an, ob die Anwendung warten kann, bis ein Dateihandle mit dem Abschluss eines E/A-Vorgangs
   ''' synchronisiert ist.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanSynchronize() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.Synchronize.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.Synchronize.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, den Besitzer eines Ordners oder einer Datei zu ändern. Beachten Sie,
   ''' dass Besitzer einer Ressource über einen Vollzugriff auf diese Ressource verfügen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanTakeOwnership() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.TakeOwnership.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.TakeOwnership.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, den Inhalt eines Ordners aufzulisten und in diesem Ordner enthaltene
   ''' Anwendungen auszuführen.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanTraverse() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.Traverse.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.Traverse.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, Ordner und Dateien zu erstellen, Dateien Daten hinzuzufügen und Daten
   ''' aus Dateien zu entfernen. Diese Berechtigung schließt die Berechtigungen CanWriteData,
   ''' CanAppendData, CanWriteExtendedAttributes und CanWriteAttributes ein.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanWrite() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.Write.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.Write.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, Dateisystemattribute einer Datei oder eines Ordners zu öffnen und zu
   ''' schreiben. Dies schließt nicht die Berechtigung ein, Daten, erweiterte Attribute oder Zugriffs-
   ''' und Überwachungsregeln zu schreiben.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanWriteAttributes() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.WriteAttributes.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.WriteAttributes.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, eine Datei oder einen Ordner zu öffnen und in die Datei bzw. den Ordner
   ''' zu schreiben. Dies schließt nicht die Berechtigung ein, Dateisystemattribute, erweiterte
   ''' Dateisystemattribute oder Zugriffs- und Überwachungsregeln zu öffnen und zu schreiben.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanWriteData() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.WriteData.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.WriteData.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Gibt die Berechtigung an, erweiterte Dateisystemattribute einer Datei oder eines Ordners zu öffnen
   '''  und zu schreiben. Dies schließt nicht die Berechtigung ein, Daten, Attribute oder Zugriffs- und
   ''' Überwachungsregeln zu schreiben.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>true, wenn der Benutzer diese Berechtigung besitzt, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public ReadOnly Property CanWriteExtendedAttributes() As Boolean
      Get
         Return Not pRights(FileSystemRights.WriteExtendedAttributes.ToString).Deny AndAlso _
                pRights(FileSystemRights.WriteExtendedAttributes.ToString).Allow
      End Get
   End Property

   ''' <summary>
   ''' Ruft die vollständige Zeichenfolge für den zu prüfenden Pfad ab oder legt diesen fest.
   ''' </summary>
   ''' <value></value>
   ''' <returns>Der vollständige zu prüfende Pfad.</returns>
   ''' <exception cref="System.ArgumentNullException">fileName ist null.</exception>
   ''' <exception cref="System.Security.SecurityException">Der Aufrufer verfügt nicht über die erforderliche Berechtigung.</exception>
   ''' <exception cref="System.ArgumentException">Der Dateiname ist leer, oder er enthält nur Leerräume oder ungültige Zeichen.</exception>
   ''' <exception cref="System.UnauthorizedAccessException">Der Zugriff auf fileName wird verweigert.</exception>
   ''' <exception cref="System.IO.PathTooLongException">Der angegebene Pfad und/oder der Dateiname überschreiten die vom System vorgegebene Höchstlänge. Beispielsweise dürfen auf Windows-Plattformen Pfade nicht länger als 247 Zeichen und Dateinamen nicht länger als 259  Zeichen sein.</exception>
   ''' <exception cref="System.NotSupportedException">fileName enthält einen Doppelpunkt (:) innerhalb der Zeichenfolge.</exception>
   ''' <remarks></remarks>
   Public Property Path() As String
      Get
         Return pFileInfo.FullName
      End Get
      Set(ByVal value As String)
         pFileInfo = New IO.FileInfo(value)

         ' Rechte aktualisieren
         Call InitializeRights()
      End Set
   End Property

#End Region

#Region " Methoden - Function "

   ''' <summary>
   ''' Prüft, ob die angegebene Berechtigung in der angegebenen FileSystemAccessRule vorhanden ist.
   ''' </summary>
   ''' <param name="right">Die Berechtigung als Zeichenfolge.</param>
   ''' <param name="rule">Die zu prüfende FileSystemAccessRule.</param>
   ''' <returns>true, wenn die Berechtigung vorhanden ist, ansonsten false.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Private Function Contains(ByVal right As String, ByVal rule As FileSystemAccessRule) As Boolean
      ' Zeichenkette (Berechtigung) parsen
      Dim fsr As FileSystemRights = DirectCast([Enum].Parse(GetType(FileSystemRights), right),  _
                                    FileSystemRights)

      ' Prüfen, ob diese vorhanden ist
      Return (fsr And rule.FileSystemRights) = fsr
   End Function

   ''' <summary>
   ''' Gibt eine durch Semikolon getrennte Zeichenkette aller erlaubten Zugriffsrechte des Benutzers zurück.
   ''' </summary>
   ''' <returns>Eine Zeichenkette aller erlaubten Zugriffsrechte.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public Function GetAllowedRights() As String
      Return GetRights(True)
   End Function

   ''' <summary>
   ''' Gibt eine durch Semikolon getrennte Zeichenkette aller verweigerten Zugriffsrechte des Benutzers zurück.
   ''' </summary>
   ''' <returns>Eine Zeichenkette aller verweigerten Zugriffsrechte.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Public Function GetDeniedRights() As String
      Return GetRights(False)
   End Function

   ''' <summary>
   ''' Gibt eine durch Semikolon getrennte Zeichenkette aller Zugriffsrechte mit dem angegebenen Status zurück.
   ''' </summary>
   ''' <param name="rightState">Der Status der zurückzugebenden Zugriffsrechte.</param>
   ''' <returns>Eine Zeichenkette aller Zugriffsrechte mit dem angegebenen Status.</returns>
   ''' <remarks></remarks>
   Private Function GetRights(ByVal rightState As Boolean) As String
      ' StringBuilder verwenden
      Dim sb As New System.Text.StringBuilder

      ' Iteriere durch alle Eigenschaften dieser Klasse
      For Each pi In Me.GetType().GetProperties()
         ' Prüfe, ob die Eigenschaft mit "Can" beginnt und lesbar ist
         If pi.Name.StartsWith("Can") AndAlso pi.CanRead Then
            ' Wert der Eigeschaft ermitteln
            Dim value As String = pi.GetValue(Me, Nothing).ToString
            Dim result As Boolean

            ' Wert der Eigenschaft in Boolean parsen
            If Boolean.TryParse(value, result) Then
               ' Prüfe auf Übereinstimmung und füge evtl. den Name der Berechtigung hin
               If result = rightState Then sb.Append(pi.Name.Substring(3) & "; ")
            End If
         End If
      Next

      ' Prüfe ob länger als 2 Zeichen und schneide die letzten beiden Zeichen ab (Leerzeichen und Semikolon)
      If sb.Length > 2 Then sb.Remove(sb.Length - 2, 2)

      ' Zeichenkette zurückgeben
      Return sb.ToString
   End Function

#End Region

#Region " Methoden - Sub "

   ''' <summary>
   ''' Initialisiert die Zugriffsrechte für den aktuellen Pfad des Benutzers.
   ''' </summary>
   ''' <exception cref="System.IO.IOException">E/A-Fehler beim Öffnen der Datei.</exception>
   ''' <exception cref="System.PlatformNotSupportedException">Das aktuelle Betriebssystem ist nicht Microsoft Windows 2000 oder höher.</exception>
   ''' <exception cref="System.Security.AccessControl.PrivilegeNotHeldException">Dem aktuellen Systemkonto sind keine Administratorrechte zugewiesen.</exception>
   ''' <exception cref="System.SystemException">Die Datei konnte nicht gefunden werden.</exception>
   ''' <exception cref="System.UnauthorizedAccessException">Dieser Vorgang wird von der aktuellen Plattform nicht unterstützt.- oder - Der Aufrufer verfügt nicht über die erforderliche Berechtigung.</exception>
   ''' <remarks></remarks>
   Private Sub InitializeRights()
      ' Prüfe, ob Benutzer Nothing ist
      If pUser.User Is Nothing Then Exit Sub
      If String.IsNullOrEmpty(Me.Path) Then Call ResetRights() : Exit Sub

      Dim acl As AuthorizationRuleCollection

      Try
         ' Ermittle alle AuthorizationRule-Objekte
         acl = pFileInfo.GetAccessControl().GetAccessRules( _
               True, True, GetType(SecurityIdentifier))
      Catch ex As UnauthorizedAccessException
         Exit Sub
      End Try

      ' Iteriere durch jede enthaltende Rule
      For i As Integer = 0 To acl.Count - 1
         ' FileSystemAccessRule ermitteln
         Dim rule As FileSystemAccessRule = DirectCast(acl(i), FileSystemAccessRule)

         ' Prüfe, ob diese Regel für den aktuellen Benutzer gilt
         If pUser.User.Equals(rule.IdentityReference) Then
            ' Iteriere durch jede Berechtigung
            For Each r As String In [Enum].GetNames(GetType(FileSystemRights))
               ' Prüfe, ob die Berechtigung in der aktuellen Rule enthalten ist
               If Contains(r, rule) Then
                  ' Prüfe, ob diese Berechtigung verweigert wird
                  If AccessControlType.Deny = rule.AccessControlType Then
                     ' true -> Eigenschaft des Elementes aus dem Dictionary setzen
                     pRights(r).Deny = True
                  Else
                     ' false -> Eigenschaft des Elementes aus dem Dictionary setzen
                     pRights(r).Allow = True
                  End If
               End If
            Next
         End If
      Next

      ' Ermittle die Namen aller Gruppen, in denen der Benutzer ist
      Dim groups As IdentityReferenceCollection = pUser.Groups

      ' Iteriere durch jede Gruppe
      For j As Integer = 0 To groups.Count - 1
         ' Iteriere durch jede enthaltende Rule
         For i As Integer = 0 To acl.Count - 1
            ' FileSystemAccessRule ermitteln
            Dim rule As FileSystemAccessRule = DirectCast(acl(i), FileSystemAccessRule)

            ' Prüfe, ob diese Regel für die aktuelle Gruppe gilt
            If groups(j).Equals(rule.IdentityReference) Then
               ' Iteriere durch jede Berechtigung
               For Each r As String In [Enum].GetNames(GetType(FileSystemRights))
                  ' Prüfe, ob die Berechtigung in der aktuellen Rule enthalten ist
                  If Contains(r, rule) Then
                     ' Prüfe, ob diese Berechtigung verweigert wird
                     If AccessControlType.Deny = rule.AccessControlType Then
                        ' true -> Eigenschaft des Elementes aus dem Dictionary setzen
                        pRights(r).Deny = True
                     Else
                        ' false -> Eigenschaft des Elementes aus dem Dictionary setzen
                        pRights(r).Allow = True
                     End If
                  End If
               Next
            End If
         Next
      Next
   End Sub

   ''' <summary>
   ''' Setzt alle Berechtigungen zurück.
   ''' </summary>
   ''' <remarks></remarks>
   Private Sub ResetRights()
      ' Iteriere durch jeden Eintrag im Dictionary
      For Each pair In pRights
         ' Setze alle Eigenschaften zurück
         Dim ar As AccessRight = pair.Value

         ar.Allow = False
         ar.Deny = False
      Next
   End Sub

#End Region

#Region " Nested Types "

   ''' <summary>
   ''' Stellt die Eigenschaften für die Zugriffsrechte einer Berechtigung bereit.
   ''' </summary>
   ''' <remarks></remarks>
   Private Class AccessRight
      Private pAllow As Boolean
      Private pDeny As Boolean

      ''' <summary>
      ''' Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Berechtigung verweigert wird.
      ''' </summary>
      ''' <value></value>
      ''' <returns>true, wenn die Berechtigung verweigert wird, ansonsten false.</returns>
      ''' <remarks></remarks>
      Public Property Deny() As Boolean
         Get
            Return pDeny
         End Get
         Set(ByVal value As Boolean)
            pDeny = value
         End Set
      End Property

      ''' <summary>
      ''' Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Berechtigung erlaubt wird.
      ''' </summary>
      ''' <value></value>
      ''' <returns>true, wenn die Berechtigung erlaubt wird, ansonsten false.</returns>
      ''' <remarks></remarks>
      Public Property Allow() As Boolean
         Get
            Return pAllow
         End Get
         Set(ByVal value As Boolean)
            pAllow = value
         End Set
      End Property
   End Class

#End Region

End Class

7 Kommentare zum Snippet

keco schrieb am 18.04.2010:
Mein erstes Snippet. Ich hoffe die Klasse hilft jemandem :-)
TheRealSnake schrieb am 03.09.2010:
Geht das Ganze denn auch für einen anderen Benutzer außerdem aktuellen? Sprich: Könnte man den gewünschten Account angeben?
keco schrieb am 21.11.2010:
Das ist auch möglich. Man könnte mittels API den Benutzertoken ermitteln und bei der Erstellung der WindowsIdentity übergeben. Dafür ist es aber notwendig das Passwort des jeweiligen Benutzers zu kennen und der API zu übergeben.
m. busche schrieb am 01.07.2012:
Danke dafür!
Christian Jakobovic schrieb am 20.03.2013:
Und wenn es drei Jahre später ist.
Mir hat die Klasse ´ne Menge arbeit erspart. Vielen, viel Dank!
kraeppy schrieb am 02.08.2013:
wenn man was zur verfügung stellt, dann auch vernünftig testen ;D

ich habe das c#-snippet genommen, so abgeändert, dass es ausführbar ist (aus 'ToString;' mach 'ToString();', in der foreach-Schleife aus object ein KeyValuePair<,> gemacht...), danach habe ich den ordner C:\Windows\$NtUninstall... genommen und nach den ersten zwei kleinen if-abfragen wird in der methode InitializeRights() eine exception geschmissen beim initialisieren des "AuthorizationRuleCollection"-objekts.

es wird eine UnauthorizedAccessException geschmissen... aber hast du nicht diese klasse programmiert, um eben genau das zu prüfen?

hab hier n XP SP3 system...
keco schrieb am 02.08.2013:
Die Klasse habe ich natürlich getestet, aber nicht unter all möglichen Systemen auf allen möglichen Verzeichnissen. ;)

Mit der Konvertierung des Snippets nach C# habe ich nichts zu tun, das passiert automatisch. Wenn da also Fehler zustande kommen, dann liegt das nicht an mir.

Um zu deinem Problem zu kommen: zum Abrufen der Rechte für solche geschützten Dateien und Verzeichnisse braucht man natürlich Administratorrechte, die das Programm standardmäßig nicht haben sollte. Daher kommt es zu dieser Exception. Das habe ich nicht bedacht, danke. Man könnte also entweder das Programm unter Adminstratorrechten ausführen oder die Methode in eine Try-Catch-Anweisung verfrachten, was zweifelsohne das einfachste wäre.

Ich habe das Snippet entsprechend angepasst. (Grundsätzlich würde ich die Klasse von den Methoden her umändern, aber sie erfüllt immerhin ihren Zweck.)
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!