Feedback

C# - Internet Explorer aufrufen

Veröffentlicht von am 09.06.2007
(3 Bewertungen)
Ruft den Internet Explorer oder Mozilla Firefox auf und übergibt den URL.
GFU-Schulungen  [Anzeige]

C# 2017/2015/2013 Grundlagen

Nach Abschluss des Kurses sind Ihnen die Datentypen und Klassenbibliotheken von C# bekannt. Außerdem sind Sie in der Lage, mit Variablen umzugehen und deren Typen zu konvertieren. Sie definieren Namespaces und setzen diese ein, Sie erstellen eigene Klassen  und bauen Trouble Shooting ein.

Angular mit ASP.NET Core für .NET-Entwickler

.NET ist Ihnen vertraut, als Entwickler verfügen Sie über einschlägige Kenntnisse. In diesem Kurs lernen Sie nun, Angular in .NET-Umgebungen einzusetzen. Sie verstehen das Konzept von Angular und integrieren das clientseitige JS-Framework sicher in.NET-Anwendungen.

//using System.Diagnostics;

namespace aufruf
{
    private class Browser
    {
        public void ieStart(string urlOderIP)
        {
        // Start des InternetExplorers 
        Process.Start"iexplore.exe",urlOderIP);

        }
        public void firefoxStart(string urlOderIP)
        {

            // Start des Firefox
            Process.Start("firefox.exe", urlOderIP);

        }
}
}

4 Kommentare zum Snippet

NoBadCode schrieb am 27.04.2011:
Kann man den Browser auch mit einer URL aufrufen ohne das das Browser Fenster dabei erscheint?
dariusarnold schrieb am 28.02.2013:
Wie wärs einfach den Standardbrowser zu starten, indem man nur die url übergibt?

Process.Start(url);
Koopakiller schrieb am 01.03.2013:
Hallo,
sicherlich kann das mal hilfreich sein, aber da fehlt eine Klammer:
Process.Start"iexplore.exe",urlOderIP);
dariusarnold schrieb am 03.03.2013:
Außerdem hätte ich das Snippet allgemeiner gemacht:
**************************************
Programm mit Parametern starten
Dieses Snippet zeigt wie man ein Programm startet und ihm eine zu öffnende Datei, Internetseite oder auch andere Infos als Parameter übergibt.

Mehrere Parameter durch Leerzeichen (' ') getrennt. Paramter mit internen Leerzeichen in Anführungszeichen schreiben.

// Ein Paramter
System.Diagnostics.Process.Start("programm.exe", "parameter.txt");
//Using wegen einer Nutzung ist unnötig ;)

//Mehrere Paramter mit Leerzeichen. '\' leitet die Escape-Sequenz ein.
System.Diagnostics.Process.Start("programm.exe", "\"paramter 1.txt\" \"zusätzliche Information\"");

**************************************
Ist vielleicht ein bisschen >>like a Depp<<, aber das versteht dann auch jeder..
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!