Feedback

C# - Datei umbenennen

Veröffentlicht von am 13.07.2006
(3 Bewertungen)
Dies ist eine einfache Möglichkeit eine Datei umzubenennen. File.Rename() git es ja leider nicht.
/// <summary>
/// Renames the file.
/// </summary>
/// <param name="path">The path.</param>
/// <param name="newName">The new name.</param>
private static void RenameFile(string path, string newName)
{
    var fileInfo = new FileInfo(path);
    File.Move(path, fileInfo.Directory + newName);
}
Abgelegt unter Datei, umbenennen, rename, File.

5 Kommentare zum Snippet

Günther Foidl schrieb am 30.11.2008:
Statt Directory.ToString() kann die DirectoryName-Eigenschaft verwendet werden.
www.net-blog.net schrieb am 11.01.2009:
Da ist noch ein kleiner Fehler drin ;)

Das müsste
File.Move(Pfad, FI.Directory.ToString() + neuerDateiName); 

statt so
File.Move(Pfad, FI.Directory.ToString() + neuerName); 

aussehen!

Grüße,
Raffi
Jan Welker schrieb am 11.01.2009:
Danke, habs geändert.
Martin Dauskardt schrieb am 10.04.2013:
Eine Fehlerbehandlung wär auch schön, weil wenn die Datei neuerName schon vorhanden ist, dann knallt es.
Koopakiller schrieb am 11.04.2013:
Hallo, natürlich "knallt es". Man sollte aber immer versuchen Logik und Design zu trennen. Das Dateiumbennen ist nunmal Logik, das das Programm ggf. abstürtzt oder das Programm einen Fehler meldet ist Design.
Deswegen können bei fast allen .NET Methoden Exceptions auftreten (auch bei den eigenen), das ist nunmal die einfachste Variante um dem Entwickler zu sagen
"Halt!, Hier stimmt was nicht."
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!