Feedback

C# - IIS6: .net 4.0 Applikationen ermöglichen

Veröffentlicht von am 22.06.2011
(0 Bewertungen)
Die WebExtensions für das .net 4.0 Framework sind standardmäßig deaktiviert. Der Code aktiviert die Extensions.
GFU-Schulungen  [Anzeige]

VB.NET 2017/2015/2013 Einführung

Das Seminar befähigt Sie zur eigenständigen Entwicklung von anwenderorientierten Programmen in VB.NET, worin auch der Einsatz von Datenbanken enthalten ist.

ASP.NET Core und Angular Komplett für .NET-Entwickler

Sie  lernen in drei (3) Tagen wie man mit  ASP.NET Core und den Technologien  MVC, Entity Framework, WebAPI und  Razor professionelle sowie moderne  Web-Anwendungsarchitekturen aufbaut.  Die Schulung ist der perfekte  Einstieg um insbesondere datengetriebene  und präsentationsorientierte  Applikationen auf Basis der robusten und  skalierbaren ASP.NET Core  Plattform zu erstellen. Nach der Veranstaltung kennen Sie die Konzepte von Angular und können Angular in neue und bestehende ASP.NET-Anwendungen einsetzen.

/// <summary>
///   Enable the web extension to .net 4.0 framework.
/// </summary>
public void Enable40WebExtension()
{
  // enable .net 4.0 processing at isapi/cgi settings in IIS 6
  using (var w3svc = new DirectoryEntry("IIS://localhost/W3SVC"))
  {
    w3svc.RefreshCache();
    var extensions = w3svc.Properties["WebSvcExtRestrictionList"];
    bool changed = false;
    for (int i = 0; i < extensions.Count; i++)
    {
      string extension = extensions[i].ToString();
      if (extension.Contains(@"\Microsoft.NET\Framework\v4.0.30319"))
      {
        if (extension.IndexOf('0') == 0)
        {
          extension = "1" + extension.Substring(1);
          extensions[i] = extension;
          changed = true;
          break;
        }
      }
    }
    if (changed)
      w3svc.CommitChanges();
  }
}

Abgelegt unter IIS, IIS6, Administration.

Kommentare zum Snippet

 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!