Feedback

C# - Infos über Arbeitsspeicher

Veröffentlicht von am 29.09.2008
(7 Bewertungen)
Informationen über den Arbeitsspeicher können auf verschiedene Weise ausgelesen werden. Dazu zählen:
x) WMI-Abfragen
x) PerformaneCounter-Klasse
x) API-Aufrufe mittels P/Invoke

Es gibt aber auch eine sehr einfache Möglichkeit mittels ComputerInfo-Klasse aus VisualBasic.Devices.
GFU-Schulungen  [Anzeige]

JavaScript für .NET-Entwickler

Sie sind .NET-Entwickler und nun stehen Sie vor der Aufgabe, JavaScript in Ihre Arbeit einzubinden. Die Schulung vermittelt Ihnen die JavaScript Grundlagen und die Funktionen der Scriptsprache. Sie wissen, wie objektorientierte Programmierung in JavaScript funktioniert und lernen abschließend Best Practicies Fälle kennen.

ASP.NET 2.0 und 3.5

Dieser Kurs vermittelt Ihnen alle Erweiterungen von Microsoft ASP.NET 2.0. Zu diesen zählen u. a. Data Bindung, Master Pages, und Security.

using System;
using Microsoft.VisualBasic.Devices; // Verweis einbinden!

namespace RAM
{
	class Program
	{
		static void Main()
		{
			ComputerInfo computerInfo = 
				new Microsoft.VisualBasic.Devices.ComputerInfo();
			ulong availableRAM = computerInfo.AvailablePhysicalMemory;
			ulong totalRAM = computerInfo.TotalPhysicalMemory;

			Console.WriteLine("Verfügbar:\t {0} Bytes \t= {1} MB",
				availableRAM,
				availableRAM / (1024 * 1024));
			Console.WriteLine("Total:\t\t {0} Bytes \t= {1} MB",
				totalRAM,
				totalRAM / (1024 * 1024));
			Console.ReadKey();
		}
	}
}
Abgelegt unter RAM, Arbeitsspeicher.

4 Kommentare zum Snippet

Jan Welker schrieb am 30.09.2008:
Hallo,
der Verweis und das Using auf System.Diagnostics muss nicht rein. Ansonsten 10Punkte :-)
Jan
Günther Foidl schrieb am 30.09.2008:
Hallo Jan,
ja ich weiß. Der Hinweis 'Verweis einbindnen' gehört zu Microsoft.VisualBasic.Devices;
Ist es möglich dies im Nachinein zu korrigieren?
Jan Welker schrieb am 30.09.2008:
Hallo,
ja, wenn du eingeloggt bist, kannst du den Snippet editieren indem du auf den blauen Notizblock klickst (rechts unter dem Snippet).
Jan
Günther Foidl schrieb am 30.09.2008:
Danke, hab es korrigiert.
(Hätte ich auch finden können :-)
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!