Feedback

C# - Quelltext einer Webseite auslesen

Veröffentlicht von am 12.09.2008
(2 Bewertungen)
Liest den Quelltext einer Webpage aus.

using System.Net
GFU-Schulungen  [Anzeige]

XML und .NET Überblick

Um auf dem neuesten Wissensstand zu sein, sollten Sie unser aktuelles ASP .NET Komplett Seminar belegen.
Nach dem Seminar kennen Sie die wichtigsten Strömungen in der Software-Technologie

VB.NET Komplett

Sie stehen vo der Aufgabe, individuelle Anwendungen für Windows zu schreiben. Hier ist VB.NET die optimale Sprache. Sie erlernt sich recht leicht und passt sich komplett in die .NET Umgebung von Microsoft ein. Nach der Schulung entwickeln Sie anwenderfreundliche Programme in VB.NET . Mit den objektorientierten Modellen in VB.NET erzeugen Sie außerdem wiederverwendbare Komponenten.

WebClient wClient = new WebClient();
string strSource = wClient.DownloadString("http://www.google.de");

8 Kommentare zum Snippet

Jan Welker schrieb am 12.09.2008:
Hallo ganymedes,

deinen letzten Snippet hast du genau vor einem Jahr veröffentlicht :-)
Jan
Manu1707 schrieb am 02.11.2009:
Irgendwie will das bei mir immer nicht!
Selbst dein Beispiel funktioniert nicht :-(
http://i33.tinypic.com/ehiuxz.jpg
Wenn ich google anpinge und es dann mit der gezeigten IP versuche, (http://IP) klappt es.
Allerdings geht das bei anderen Webseiten nicht (habs mal mit chefkoch.de getestet).
Was mache ich da falsch?
Krzysztof schrieb am 02.11.2009:
Quelltext wird in Variable strSource gespeichert

Hast du mit Haltepunkt danach versucht?

ansonsten:

WebClient wClient = new WebClient();
string strSource = wClient.DownloadString("http://www.google.de");

System.IO.StreamWriter writer = new System.IO.StreamWriter("google.html");
writer.Write(strSource);
writer.Close();

Manu1707 schrieb am 02.11.2009:
Hab das mit den Variablen bei mir entsprechend angepasst.
Was bringt mir dieser StreamWriter und welche google.html-Datei ist das?
Manu1707 schrieb am 02.11.2009:
Bei mir unterstützt StreamWriter keine URIs...
Krzysztof schrieb am 02.11.2009:
dein StreamWriter kann doch ein string
writer.Write(strSource)
in eine Textdatei "google.html" schreiben
oder nicht?

und siehe meine Code als "Erweiterung"
Krzysztof schrieb am 02.11.2009:
Es war nur eine Möglichkeit strSource in eine Datei zu speichern
Manu1707 schrieb am 03.11.2009:
Mir geht es aber gerade darum, dass ich den Quelltext einer Website nicht downloaden kann
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!