Feedback

VB - Ausgewählte Items in einer ListBox löschen

Veröffentlicht von am 15.11.2007
(3 Bewertungen)
Dieses Snippet zeigt die beste Methode, ausgewählte Items einer ListBox zu löschen.
Durch verschiedene Performance-Tests wurde diese Variante erarbeitet.
Beim Durchlaufen der Auflistung der Listbox-Items darf diese nicht verändert werden. Daher ist es nicht möglich, bei diesem Durchlauf die Items gleich zu löschen.
Die Indizes der zu löschenden Items werden daher zunächst in einer Collection gespeichert.
Anschließend werden die Items (in ungekehrter Reihenfolge) aus der Auflistung entfernt.
Public Sub DeletedCheckedItemsInListbox(lb as ListBox)
      Dim colDel As New List(Of Integer)


      For Each i As Integer In lb.CheckedIndices
	colDel.Add(i)
      Next
      colDel.Reverse()
      For Each i As Integer In colDel
	lb.Items.RemoveAt(i)
      Next
      colDel = Nothing
End Sub

6 Kommentare zum Snippet

dbl schrieb am 18.07.2008:
Danke, das ist wirklich praktisch gelöst.
Jäger schrieb am 20.08.2010:
Hi Metallfrosch, das ist genial und war wichtig für mich! Vielen Dank!

Anmerkung: Da CheckedIndices in ASP.NET nicht verfügbar ist, hier die Abwandlung:
    Public Sub DeletedCheckedItemsInListbox(ByVal lb As ListBox)
Dim colDel As New List(Of Integer)

For i As Integer = 0 To lb.Items.Count - 1
If lb.Items(i).Selected Then colDel.Add(i)
Next
colDel.Reverse()
For Each i As Integer In colDel
lb.Items.RemoveAt(i)
Next
colDel = Nothing
End Sub
Rüdiger Vossel schrieb am 20.08.2010:
Verändert man durch das RemoveAt(i) nicht die Indizes der folgenden Items?
Dann wäre das Ergebins doch falsch?!?!
Keks1911 schrieb am 24.08.2010:
@Rüdiger: Ja, allerdings nicht hier. Die Indizes werden von hinten her gelöscht.

Gut gelöst!
Rüdiger Vossel schrieb am 30.08.2010:
colDel.Reverse() ... Wer lesen kann gewinnt ! Danke!
GregorD schrieb am 24.11.2010:
Eine elegante Lösung!
Nur leider komisch: Bei mir funzt das nicht.
In der Listbox steht die SelectionMode-Eigenschaft auf MultiExtended.
Die Zeile "For Each i As Integer In lb.CheckedIndices" löst bei mir sofort den Fehler aus, daß der Index außerhalb des Bereiches war.
Hat jemand eine Idee?
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!