Feedback

VB - Basisrechenfunktionen für einen Kreis

Veröffentlicht von am 15.10.2006
(1 Bewertungen)
3 Basisrechenfunktionen für einen Kreis: Umfang, Durchmesser, Fläche
GFU-Schulungen  [Anzeige]

Visual Studio Team Foundation Server 2017/2015 (TFS) für Projektmitglieder - Kompakt

Nach Teilnahme an dieser Schulung sind Ihnen die Grundlagen von ALM geläufig. Sie planen und steuern Projekte effizient mit dem Visual Studio Team Foundation Server.

Angular mit ASP.NET Core für .NET-Entwickler

.NET ist Ihnen vertraut, als Entwickler verfügen Sie über einschlägige Kenntnisse. In diesem Kurs lernen Sie nun, Angular in .NET-Umgebungen einzusetzen. Sie verstehen das Konzept von Angular und integrieren das clientseitige JS-Framework sicher in.NET-Anwendungen.

''' <summary>
''' Eine Klasse mit 3 Basisrechenfunktionen für einen Kreis
''' </summary>
Public Class Circle
    ''' <summary>
    ''' Diese Funktion berechnet den Kreisumfang
    ''' </summary>
    ''' <param name="Diameter">Den Durchmesser des Kreises</param>
    Public Shared Function GetCircleLength(ByVal Diameter As Double) As Double
        Return Diameter * Math.PI
    End Function

    ''' <summary>
    ''' Diese Funktion berechnet den Flächeninhalt vom Kreis
    ''' </summary>
    ''' <param name="Radius">Der Radius vom Kreis</param>
    Public Shared Function GetCircleArea(ByVal Radius As Double) As Double
        Return Math.Pow(Radius, 2) * Math.PI
    End Function

    ''' <summary>
    ''' Diese Funktion berechnet den Durchmesser vom Kreis
    ''' </summary>
    ''' <param name="Area">Der Flächeninhalt vom Kreis</param>
    Public Shared Function GetCircleDiameter(ByVal Area As Double) As Double
        Return Math.Sqrt((Area / Math.PI))
    End Function
End Class
Abgelegt unter Kreis, Mathe.

1 Kommentare zum Snippet

Günther Foidl schrieb am 24.09.2008:
Anstatt einer Potenzierung mit Math.Pow(Radius, 2) ist es effizienter eine Multiplikation zu verwenden.

RETURN Radius * Radius * Math.PI
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!