Feedback

C# - Guid´s als weltweit eindeutige ID

Veröffentlicht von am 05.07.2006
(6 Bewertungen)
Guid´s sind 4x8 Zeichen lange Ketten aus Zahlen und Buchstaben.
Diese sind beim Erzeugen weltweit einzigartig, da es eine Mischung aus: aktuelle Uhrzeit/Datum, Computer-ID und Zufallscode ist.
Der Umgang mit den Guid´s ist aber gar nicht so einfach wie man denkt.
//Einbindungen
using System;

//ACHTUNG!!! Ein Guid kann nie "null" sein.
//Erzeugung eines leeren Guids
Guid leererGuid = Guid.Empty;

//Erzeugung eines neuen Guids vom System
Guid unserGuid = Guid.NewGuid();

//Jetzt das füllen von Guids...

//Bei einem Objekt zB ein Index einer DataRow, benutzen wir das Typecast
unserGuid = (Guid)row["Testfeld"];

//Bei einem String ist dies nicht möglich, dort müssen wir mit dem Konstruktor arbeiten.
string meinString = "cb32fe03-c984-4585-8be8-21e8dc96a520";
unserGuid = new Guid(meinString);

//Selbstverständlich muss in der Row bzw. im String ein gültiger Guid Wert (als Bsp s.o.) drin stehen, sonst gibt es eine Exception
Abgelegt unter Guid, ID, Welt, weltweit, Einleitung.

1 Kommentare zum Snippet

Firendeath schrieb am 12.10.2010:
Ähhm...

Ne kleine Frage.


Wofür brauchst du die leererGuid - Guid ?
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!