Feedback

C# - LINQ Erweiterung: Xor

Veröffentlicht von am 20.02.2014
(0 Bewertungen)
In LINQ gibt es zwar eine Sum-Methode, aber keine für Xor. Dieses Snippet füllt die Lücke.

Anwendungsmöglichkeiten
Eine Mögliche Anwendung ist die Ermittlung des Hashcodes eines Arrays:
array.Select(x=>x.GetHashCode()).Xor()

Dieser unterscheidet sich nicht, wenn die Elemente nicht unterschiedlich sind. Siehe auch: Testanwendung

Benötigte Namespaces
System
System.Collections.Generic
System.Linq (für weitere LINQ-Methoden)

Testanwendung
int[] a1 = { 1, 2, 3, 4 };
int[] a2 = { 1, 2, 3, 4 };
Console.WriteLine("HashCodes:");
Console.WriteLine(a1.GetHashCode());
Console.WriteLine(a2.GetHashCode());
Console.WriteLine("Xor:");
Console.WriteLine(a1.Xor());
Console.WriteLine(a2.Xor());
Console.ReadKey();
GFU-Schulungen  [Anzeige]

C# 2017/2015/2013 Grundlagen

Nach Abschluss des Kurses sind Ihnen die Datentypen und Klassenbibliotheken von C# bekannt. Außerdem sind Sie in der Lage, mit Variablen umzugehen und deren Typen zu konvertieren. Sie definieren Namespaces und setzen diese ein, Sie erstellen eigene Klassen  und bauen Trouble Shooting ein.

ASP.NET Core und Angular Komplett für .NET-Entwickler

Sie  lernen in drei (3) Tagen wie man mit  ASP.NET Core und den Technologien  MVC, Entity Framework, WebAPI und  Razor professionelle sowie moderne  Web-Anwendungsarchitekturen aufbaut.  Die Schulung ist der perfekte  Einstieg um insbesondere datengetriebene  und präsentationsorientierte  Applikationen auf Basis der robusten und  skalierbaren ASP.NET Core  Plattform zu erstellen. Nach der Veranstaltung kennen Sie die Konzepte von Angular und können Angular in neue und bestehende ASP.NET-Anwendungen einsetzen.

/// <summary>
/// Berechnet das bitweise XOR der Werte in der Liste.
/// </summary>
/// <param name="source">Die Liste von Ganzzahligen Werten.</param>
/// <returns>Die bitweise XOR verknüpfung aller Werte./returns>
public static int Xor(this IEnumerable<int> source)
{
    if (source == null)
        throw new ArgumentNullException("source");
    using (var enu = source.GetEnumerator())
    {
        enu.MoveNext();
        int result = enu.Current;//? first element

        while (enu.MoveNext())
            result ^= enu.Current;//? other elements

        return result;
    }
}

Kommentare zum Snippet

 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!