Feedback

C# - Methode CheckMaxLength() als Ereignis für DataTable

Veröffentlicht von am 09.11.2006
(1 Bewertungen)
Wenn DataColumn.MaxLength gesetzt ist und Daten "programmintern" (nicht per Formular) eingefügt werden, soll die Maximallänge vor einer möglichen Exception geprüft werden.

Diese Methode kann im Prinzip einheitlich allen Tabellen zugeordnet werden. Nur wegen der möglichen zusätzlichen Maßnahmen sind getrennte Methoden meistens sinnvoller.
GFU-Schulungen  [Anzeige]

VB.NET Komplett

Sie stehen vo der Aufgabe, individuelle Anwendungen für Windows zu schreiben. Hier ist VB.NET die optimale Sprache. Sie erlernt sich recht leicht und passt sich komplett in die .NET Umgebung von Microsoft ein. Nach der Schulung entwickeln Sie anwenderfreundliche Programme in VB.NET . Mit den objektorientierten Modellen in VB.NET erzeugen Sie außerdem wiederverwendbare Komponenten.

ASP.NET 2.0 und 3.5

Dieser Kurs vermittelt Ihnen alle Erweiterungen von Microsoft ASP.NET 2.0. Zu diesen zählen u. a. Data Bindung, Master Pages, und Security.

using System.Data;
using System.Data.Common;    
//
DataTable1.ColumnChanging += new DataColumnChangeEventHandler(Table1CheckMaxLength);
//
void Table1CheckMaxLength(object sender, DataColumnChangeEventArgs args)
{
    if (args.Column.DataType.Equals(System.Type.GetType("System.String"))) {
        if ( ((string)args.ProposedValue).Length > args.Column.MaxLength ) {
            args.ProposedValue = ((string)args.ProposedValue).Substring(0,args.Column.MaxLength);
            //  zusätzliche Maßnahme(n), soweit gewünscht
        }
    }
}

Kommentare zum Snippet

 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!