Feedback

C# - Schliessen eines Programmes unterbinden

Veröffentlicht von am 16.09.2008
(2 Bewertungen)
Hier ist ein ganz kleines Snippets, das bewirkt, das ein Programm nicht beendet werden kann.
GFU-Schulungen  [Anzeige]

VB.NET 2017/2015/2013 Aufbau

Nach dieser Schulung können Sie mittels objektorientierter Modelle in VB.NET 2017/2015/2013 wiederverwendbare Elemente eigenständig erstellen.

VB.NET Komplett

Sie stehen vo der Aufgabe, individuelle Anwendungen für Windows zu schreiben. Hier ist VB.NET die optimale Sprache. Sie erlernt sich recht leicht und passt sich komplett in die .NET Umgebung von Microsoft ein. Nach der Schulung entwickeln Sie anwenderfreundliche Programme in VB.NET . Mit den objektorientierten Modellen in VB.NET erzeugen Sie außerdem wiederverwendbare Komponenten.

//Im Form Closing Event e.cancel = true einfügen
private void Form1_FormClosing(object sender, FormClosingEventArgs e)
{
    e.Cancel = true;
}
Abgelegt unter beenden, schliessen, schließen.

3 Kommentare zum Snippet

Jan Welker schrieb am 16.09.2008:
Hinweis:
Der WPF-Pendant zu diesem Event heißt Window_Closing:

private void Window_Closing(object sender, System.ComponentModel.CancelEventArgs e)
{
e.Cancel = true;
}
Jimpanse schrieb am 18.09.2008:
das ist gut zu wissen!
Koopakiller schrieb am 10.01.2014:
Bei Windows Forms hat man zusätzlich die Möglichkeit auf die CloseReason-Eigenschaft zu zugreifen (über die EventArgs). Diese ermöglicht es auszulesen, weswegen die Form geschlossen werden soll.

MSDN-Artikel
FormClosingEventArgs.CloseReason-Eigenschaft
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/vstudio/system.windows.forms.formclosingeventargs.closereason.aspx
CloseReason-Enumeration
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/vstudio/system.windows.forms.closereason.aspx
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!