Feedback

C# - Schliessen eines Programmes unterbinden

Veröffentlicht von am 16.09.2008
(2 Bewertungen)
Hier ist ein ganz kleines Snippets, das bewirkt, das ein Programm nicht beendet werden kann.
GFU-Schulungen  [Anzeige]

Angular mit ASP.NET Core für .NET-Entwickler

.NET ist Ihnen vertraut, als Entwickler verfügen Sie über einschlägige Kenntnisse. In diesem Kurs lernen Sie nun, Angular in .NET-Umgebungen einzusetzen. Sie verstehen das Konzept von Angular und integrieren das clientseitige JS-Framework sicher in.NET-Anwendungen.

VB.NET Aufbau

Sie verfügen nach der Schulung über fundierte Kenntnisse in der Arbeit mit objektorientierten Modellen in VB.NET und können wiederverwendbare Komponenten eigenständig erzeugen.

//Im Form Closing Event e.cancel = true einfügen
private void Form1_FormClosing(object sender, FormClosingEventArgs e)
{
    e.Cancel = true;
}
Abgelegt unter beenden, schliessen, schließen.

3 Kommentare zum Snippet

Jan Welker schrieb am 16.09.2008:
Hinweis:
Der WPF-Pendant zu diesem Event heißt Window_Closing:

private void Window_Closing(object sender, System.ComponentModel.CancelEventArgs e)
{
e.Cancel = true;
}
Jimpanse schrieb am 18.09.2008:
das ist gut zu wissen!
Koopakiller schrieb am 10.01.2014:
Bei Windows Forms hat man zusätzlich die Möglichkeit auf die CloseReason-Eigenschaft zu zugreifen (über die EventArgs). Diese ermöglicht es auszulesen, weswegen die Form geschlossen werden soll.

MSDN-Artikel
FormClosingEventArgs.CloseReason-Eigenschaft
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/vstudio/system.windows.forms.formclosingeventargs.closereason.aspx
CloseReason-Enumeration
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/vstudio/system.windows.forms.closereason.aspx
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!