Feedback

VB - Kommandozeilenargumente auswerten

Veröffentlicht von am 24.04.2010
(0 Bewertungen)
Dieses Snippet wertet Komanndozeilenargumente - auch Parameter genannt - die hinter ein Programmnamen gesetzt werden können wenn es z.B. über die cmd.exe gestartet wird.
Das Ganze ist sinvoll im FormLoad Ereigniss unterzubringen


Im Debugmodus können Sie Kommandozeilenargumente ausführen wenn Sie in Projektmappenexplorer>My Project>Debug>Befehlszeilenargumente Ihre Argumente eingeben
Private Sub CommandLineAuswerten()        
For Each s As String In My.Application.CommandLineArgs
            If s = "Komanndozeilenargument" Then
                'Code der ausgeführt werden soll wenn das Komanndozeilenargument = "Kommandozeilenargument" ist
            ElseIf s = "Kommandozeilenargument2" Then
                'Code der ausgeführt werden soll wenn das Komanndozeilenargument = "Kommandozeilenargument2" ist
                '...
            End If
        Next
End Sub

1 Kommentare zum Snippet

Klemens Nanni schrieb am 24.04.2010:
Bei einer Vielzahl an Kommandozeilenparametern bietet sich die 'Select Case'-Methode an. Sähe dann so aus:

For Each param In My.Application.CommandLineArgs
Select Case param

Case "One"
'Code a
Case "Two"
'Code b
Case "Three"
'Code c

End Select
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!