Feedback

VB - Kommandozeilenargumente auswerten

Veröffentlicht von am 24.04.2010
(0 Bewertungen)
Dieses Snippet wertet Komanndozeilenargumente - auch Parameter genannt - die hinter ein Programmnamen gesetzt werden können wenn es z.B. über die cmd.exe gestartet wird.
Das Ganze ist sinvoll im FormLoad Ereigniss unterzubringen


Im Debugmodus können Sie Kommandozeilenargumente ausführen wenn Sie in Projektmappenexplorer>My Project>Debug>Befehlszeilenargumente Ihre Argumente eingeben
GFU-Schulungen  [Anzeige]

JavaScript für .NET-Entwickler

Sie sind .NET-Entwickler und nun stehen Sie vor der Aufgabe, JavaScript in Ihre Arbeit einzubinden. Die Schulung vermittelt Ihnen die JavaScript Grundlagen und die Funktionen der Scriptsprache. Sie wissen, wie objektorientierte Programmierung in JavaScript funktioniert und lernen abschließend Best Practicies Fälle kennen.

C# Komplett

Sie kennen sich in objektorientierter Programmierung aus. Sie schreiben C++ oder Java? Und nun stehen Sie vor der Aufgabe, in C# Anwendungen zu erstellen. Das C# Komplett-Seminar verschafft Ihnen umfassende Programmierkenntnisse in dieser Sprache. Nach der Schulung entwickeln Sie selbständig Anwendungen mit C#. Sie kennen die Datentypen und Klassenbibliotheken der objektorientierten Programmiersprache C#. Der Komplettkurs setzt bei den Grundlagen von C# ein. Sie arbeiten mit Variablen und konvertieren Typen. Multithreading, Delegates, Generics sind nach dem Seminar für Sie kein Geheimnis mehr.

Private Sub CommandLineAuswerten()        
For Each s As String In My.Application.CommandLineArgs
            If s = "Komanndozeilenargument" Then
                'Code der ausgeführt werden soll wenn das Komanndozeilenargument = "Kommandozeilenargument" ist
            ElseIf s = "Kommandozeilenargument2" Then
                'Code der ausgeführt werden soll wenn das Komanndozeilenargument = "Kommandozeilenargument2" ist
                '...
            End If
        Next
End Sub

1 Kommentare zum Snippet

Klemens Nanni schrieb am 24.04.2010:
Bei einer Vielzahl an Kommandozeilenparametern bietet sich die 'Select Case'-Methode an. Sähe dann so aus:

For Each param In My.Application.CommandLineArgs
Select Case param

Case "One"
'Code a
Case "Two"
'Code b
Case "Three"
'Code c

End Select
 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!