Feedback

C# - Random Bool

Veröffentlicht von am 02.08.2007
(2 Bewertungen)
Diese Mini-Klasse gibt einen zufälligen Boolean Wert zurück. Möchte man mehrere Zufallswerte nacheinander bekommen ist es notwendig die Random Klasse Klasse nur einmal zu instanzieren, desshalb habe ich das Anlegen des Random Objekts im Kontruktor erledigt.

So sieht ein Beispielaufruf aus:

RND rnd = new RND();

for (int i = 0; i < 50; i++)
{
Console.WriteLine(rnd.GetRandomBoolean().ToString());
}
GFU-Schulungen  [Anzeige]

ASP.NET Core - Der Einstieg

In nur 3 Tagen lernen Sie, wie man mit ASP.NET Core und den Technologien MVC, Entity Framework, WebAPI und Razor professionelle Web-Anwendungs-Architekturen aufbaut. Diese Schulung ist der perfekte Einstieg, um datengetriebene und präsentations-orientierte Applikationen auf Basis der ASP.NET Core Plattform zu erstellen.

C# Grundlagen

Die Schulung vermittelt Ihnen die Grundlagen von C# in der Arbeit mit Datentypen sowie bei Klassenbibliotheken. Sie lernen, mit Variablen umzugehen und deren verschiedene Formen zu konvertieren. 

class RND
{
    private Random rnd;

    /// <summary>
    /// Initializes a new instance of the <see cref="RND"/> class.
    /// </summary>
    public RND()
    {
        rnd = new Random();
    }

    /// <summary>
    /// Gets the random boolean.
    /// </summary>
    /// <returns></returns>
    public bool GetRandomBoolean()
    {
        return rnd.Next(0, 2) == 0;
    }
}
Abgelegt unter Zufall, random, Bool, Boolean.

Kommentare zum Snippet

 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!