Feedback

C# - Random Bool

Veröffentlicht von am 02.08.2007
(2 Bewertungen)
Diese Mini-Klasse gibt einen zufälligen Boolean Wert zurück. Möchte man mehrere Zufallswerte nacheinander bekommen ist es notwendig die Random Klasse Klasse nur einmal zu instanzieren, desshalb habe ich das Anlegen des Random Objekts im Kontruktor erledigt.

So sieht ein Beispielaufruf aus:

RND rnd = new RND();

for (int i = 0; i < 50; i++)
{
Console.WriteLine(rnd.GetRandomBoolean().ToString());
}
GFU-Schulungen  [Anzeige]

Visual Studio Team Foundation Server 2017/2015 (TFS) für Administratoren - Kompakt

Nach dieser Schulung beherrschen Sie die Grundlagen des TFS. Sie erledigen administrative Aufgaben schnell und sicher.

C# Aufbaukurs

Sie haben grundlegende .NET- und C#-Kenntnisse und und wollen diese nun erweitern. Der Aufbaukurs C# führt Sie ein die Arbeit mit Interfaces und Delegates, Generics und Parallel Computing.

class RND
{
    private Random rnd;

    /// <summary>
    /// Initializes a new instance of the <see cref="RND"/> class.
    /// </summary>
    public RND()
    {
        rnd = new Random();
    }

    /// <summary>
    /// Gets the random boolean.
    /// </summary>
    /// <returns></returns>
    public bool GetRandomBoolean()
    {
        return rnd.Next(0, 2) == 0;
    }
}
Abgelegt unter Zufall, random, Bool, Boolean.

Kommentare zum Snippet

 

Logge dich ein, um hier zu kommentieren!